Seeurnen

Beschaffenheit von Seeurnen

Für Seebeisetzungen verwenden wir nur wasserlösliche Spezialurnen, die den Vorgaben des Bundesamtes für Seeschiffahrt und Hydrographie entsprechen. Die Seeurne löst sich innerhalb von 24 Stunden nach der Beisetzung vollständig auf, die Asche des Verstorbenen ruht dann auf dem Meeresboden.

U 1  bis  U 4  =  Seeurnen ohne Aufpreis

A 1  bis  A 4  =  Seeurnen mit Aufpreis

 

Floristik

Gerne beraten wir Sie auch beim Dekor der Urne durch Blumen. Das mit ins Meer geben einzelner Blüten und Blütenblätter nach der Beisetzung ist unbedenklich. Kränze, Gebinde, Sträuße und Schleifen sind aus Umweltschutzgründen nicht gestattet.